Brüssel is calling!

Am 2.10.2017 ging es für unseren Sowi Leistungskurs zu der letzten gemeinsamen Studienfahrt nach Brüssel.

Wir starteten um 8 Uhr am Essener Hbf und sind von dort aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erst nach Köln und dann nach Brüssel weiter. Unser Hotel war ca.5 min von der Stadt entfernt. Nachdem wir um 15 Uhr gemeinsam eingecheckt haben, konnten wir unsere Zimmer begutachten, zu unserem Erstaunen fanden wir ein sehr schönes und gepflegtes Zimmer vor, mit einer perfekten Bettenaufteilung.

Den restlichen Nachmittag hatten wir Zeit die Umgebung sowie die Stadt  zu erkunden, am Abend trafen wir uns dann alle zum gemeinsamen Abendessen wieder, Pizza und Nudeln standen auf der Tagesordnung. Der darauf folgende Tag begann mit einem leckeren Frühstück im Hotel und einer anschließenden 3 stündigen Stadtrundführung. Uns wurde die komplette Stadt mit vielen kleinen Geheimtipps zum Essen und Trinken gezeigt.

Anschließen sind wir um 15 Uhr in die Europäische Kommission gegangen, wo wir einen Überblick über die Funktion und Aufgaben der Kommission erhielten. Dies hatte vor allem zum Vorteil, dass wir Unterrichtsstoff wiederholen und vertiefen konnten. Ab ca 17 Uhr hatten wir wieder Zeit in typisch belgischen Restaurants zu essen.

Der Nächste Tag war für uns Schüler der zugleich spannendste und interessanteste, wir hatten ein Termin im Europäischen Parlament und wurden direkt mit einem Rollenspiel eingeleitet.

Wir selbst waren Abgeordnete des Parlamentes, die zu bestimmten Themen eine Meinung vertreten, die wir dann versucht haben umzusetzen.

Das Spiel wurde total authentisch gestaltet, da man zum einem Anrufe von Lobbyisten bekam oder sich mit anderen Politikern treffen konnte. Am Ende konnte jede Partei eine 30 Sekunden Rede halten und über ein Handy abstimmen.

Im Anschluss an das Spiel sind wir dann in den Saal des Parlamentes, in dem uns die verschiedenen Plätze der Politiker gezeigt wurden. 

Am Donnerstag hieß es dann Entspannung, einige waren shoppen andere sich das Atomium angucken. Abends sind wir alle dann noch einmal zusammen Essen gegangen, und haben uns später zum Billard-Spielen im Hotel getroffen, bevor wir dann alle schlafen gegangen sind. Freitagmorgen um 9 Uhr sind wir dann abgereist. 

Die Studienfahrt war ein tolles Erlebnis und hat uns als LK mehr zusammengeschweißt.

Celina Nouris (Sowi-LK Q2)