Förderpaten-Frühstück

Am 01.12.2014 trafen sich alle Förderpaten zum alljährlichen Frühstück in der Mensa.

Weiterlesen...

AKS- Alle Kinder Stärken

Alle Kinder stärken - bei uns an der AKS ist dies keine Floskel, sondern gelebter Alltag. Die individuelle Förderung unserer Schüler liegt uns besonders am Herzen. Unser Ziel ist es, allen Kindern die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen. Hierzu haben wir viele Ankerpunkte im Schulprogramm gesetzt.

Förderung in Kleingruppen

Uns ist es wichtig, dass Kinder, die in einzelnen Fächern Schwierigkeiten haben, schnell und unbürokratisch Hilfe erhalten. Hierzu haben wir ein Konzept entwickelt, in dem entweder der Fachlehrer, die Schüler selbst oder die Eltern des Kindes den Förderbedarf an die Schule melden. Wir suchen dann nach den besten Arten der Förderung. Besonders hat sich hier das Konzept "Schüler helfen Schülern" bewährt - wir als Schule vermitteln die Schülerinnen und Schüler  der Sekundarstufe I an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, die in Einzel- oder Kleingruppenunterricht die Defizte der Kinder aufarbeiten - natürlich in enger Absprache mit den Fachlehrern. Für unser Konzept sind wir mit dem Preis der Landeselternschaft "Individuelle Förderung" ausgezeichnet worden.

Periodisches Lernstandsfeedback

Wie sehen die Leistungen meines Kindes in Mathematik aus? Um so früh wie möglich erkennen zu können, in welchem Bereich ihr Kind Schwierigkeiten hat, wird in der Sekundarstufe I zu Beginn des Schuljahres erfasst, was ihr Kind vom Stoff des vergangenen Jahres beherrscht.

Neue Talente entdecken

Schon in der Unter- und Mittelstufe geben wir unseren Schülerinnen und Schülern Raum, sich in neuen Lernbereichen zu entdecken und ihre Neigungen und Talente auszubauen. Regelmäßig arbeiten wir in der Unterstufe mit Theaterpädagogen zusammen und stellen kleine Theaterstücke auf die Beine. Diese Arbeit wird in der Mittelstufe im Differenzierungskurs "Darstellendes Spiel" fortgeführt. Wer sich aber lieber in anderen Fachgebieten ausprobieren möchte: Im Rahmen unseres Differenzierungsangebots bieten wir den Schülerinnen und Schülern zusätzlich Kurse im Bereich Geschichte/ Politik, Biologie/ Chemie oder Mathematik/ Informatik.

Lernen lernen

Methoden sind für einen abwechslungsreichen Unterricht und für ein systematisches Lernen von besonderer Wichtigkeit. Dazu entwickelten wir unser Methodenkonzept, in dem auf die Jahrgangsstufe abgestimmt regelmäßig an einem "Methodentag" bestimmte Verfahren eingeübt werden. In der Oberstufe werden die Schwerpunkte auf wissenschaftliches Arbeiten gelegt.

Berufsorientierung

Ab der Mittelstufe werden unsere Schülerinnen und Schüler systematisch auf die Berufswahl und die Arbeitswelt vorbereitet. Wir bieten neben dem 2-wöchigen Berufspraktikum in der Jahrgangsstufe 9 in der Oberstufe Assessment- Center Training, Duale Orientierungspraktika und Kooperationen mit den regionalen Universitäten an.

Offener Ganztag

An 2 Tagen in der Woche findet regulärer Unterricht bis 16.00 Uhr statt. An diesen Tagen haben die Kinder die Möglichkeit, in unserer Mensa ein warmes Mittagessen einzunehmen- wahlweise ohne Schweinefleisch, vegetarisch und in Bio- Qualität. Zusätzlich arbeiten wir ständig an der Verbesserung unseres Nachmittag-Angebots, so dass die Schülerinnen und Schüler sinnvolle Beschäftigung finden. Darüber hinaus bieten wir von Montag bis Donnerstag eine Hausaufgabenbetreuung (bis 15.30h) an.